Niederlage früh besiegelt

31.05.2019

Niederlage früh besiegelt

Im letzten Auswärtsspiel der Saison 2018/19 dominierte die favorisierte Heimelf aus Oberbeuren von Beginn an das Geschehen So lag sie bereits nach sechs Minuten mit 3-0 in Front.

Mit diesem komfortablen Vorsprung konnte der TSV Oberbeuren ein paar Gänge zurückschalten, dadurch entstand ein niveauarmes Spiel. Die wenigen Offensivaktionen beider Mannschaften konnte keiner in zählbares ummünzen. So ging es mit einen 3-0 Rückstand in die Halbzeit.In der zweiten Hälfte ein ähnliches Bild und so erhöhte die Heimelf in der 55. Spielminute gar auf 4-0.
Unsere zweite Garde verlor ihr Auswärtsspiel beim TSV Pfronten 2 mit 1-0.
Insgesamt ein gebrauchter Tag für den TSV Ruderatshofen.
Vorschau: Am morgigen Samstag den 01.06.2019 empfängt um 13:30 Uhr der TSV Ruderatshofen 2 die SG Wald2/Leuterschach 3.Um 15:30 gastiert dann der TSV Stötten am Auerberg bei der ersten Mannschaft des TSV R.Zum Abschluss spielen noch die Damen des TSV Aitrang gegen den TSV Peiting, diese Partie wird um 17:30 angepfiffen.Hierzu laden wir nochmal alle herzlichst ein unsere Mannschaften lautstark zu unterstützen.